Docktor, bei Ladebrücken (Laderampen)

Bei Ladebrücken (Laderampen) werden meistens Sektionaltore verwendet. Die große Anzahl der Tore (z.B. bei Vertriebszentren) und die sehr häufige Benutzung, stellen sowohl besonders hohe Anforderungen an die Qualität des Materials, als auch an die Funktion der Sektionaltore.

Das speziell zu diesem Zweck entwickelte Docktor ist so konstruiert, dass es diese extremen Anforderungen stand hält. Dank der durchdachten Konstruktion ist das Tor verschleißärmer als ein konventionelles Sektionaltor. Außerdem besitzt das Docktor eine modulare Bauweise, so dass erforderliche Wartungsarbeiten schneller durchgeführt werden können. Die technische Konstruktion des Docktores garantiert bedeutend geringere bautechnische Kosten.

Docktore sind ausschließlich mit einer vertikalen oder hochgezogenen Umlenkung lieferbar. Sie sind serienmäßig mit einer Trägerkonstruktion ausgeführt, an die die  Federn montiert sind. Natürlich verlaufen die Seile innen (empfohlen für die CE-Normierung). Auch die Docktore können weitgehend an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.
Ausführliches Infomaterial ist bei uns zu erhalten.

Albert Tor- und Antriebstechnik | info@tortechnik-albert.de | Tel.: 040 38663346 |  Fax.: 040 38678332

Zum Seitenanfang